Mathematik

Erfolg im Känguruwettbewerb 2019

Madita Hentschel aus der 6a schaffte den größten Känguru-Sprung!

Am Donnerstag, 16.05.2019 fand die Preisverleihung für den diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik in der Mensa der Helene-Lange-Schule statt. Es hatten 146 Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgängen 5 bis 7 daran teilgenommen. Für vier Teilnehmer*innen gab es große Preise: Frida Wagemann und Taalke Lübben aus der 5a, sowie Mateo Primavesi aus der 5b. Madita Hentschel aus der 6a gewann nicht nur einen großen Preis, sondern auch das Känguru T-Shirt für den größten Känguru-Sprung, sprich die meisten in Reihenfolge gelösten Aufgaben. Alle anderen erhielten neben ihrer Urkunde einen kleinen Zauberwürfel als Dankeschön für ihre Teilnahme.

Drucken