Jahrgangschronik 6

Vorlesewettbewerb im 6. Jahrgang

An unserem inklusiven Vorlesewettbewerb nahm der gesamte 6. Jahrgang teil. Es wurden als erstes in jeder Tischgruppe zwei Schüler*innen ausgewählt, in dem jeder in der Tischgruppe einen kurzen Text vorgelesen hat. Der*die Sieger*in wurde durch Abstimmen gewählt. Teilweise wurde aber auch durch einen Beurteilungsbogen ausgewählt. Manche Klassen haben es aber auch so gemacht, dass erst alle eine Buchvorstellung machen mussten und der*die Lehrer*in wählte dann vier oder sechs Schüler*innen aus der Klasse aus, die dann weiterkamen. 

Die Tischgruppensieger*innen bzw. Klassensieger*innen kamen ins Klassenfinale, in dem man nochmals drei Minuten aus einem selbstgewählten Buch vorlas. Bewertet wurden die Vorlesetechnik und die Interpretation des Textes. Die Klassensieger*innen gingen dann in den Schulentscheid. 

Am 11.12.19 fand das Finale statt, wobei eine Jury, die aus den Deutschlehrer*innen und der Gewinnerin des Schulentscheids im letzten Jahr bestand, den*die Sieger*in auswählte. Dort traten alle Klassensieger*innen gegeneinander an, indem sie je drei Minuten aus einem selbstgewählten Buch und danach zwei Minuten aus einem Fremdtext vorlasen. Das Publikum bildeten Schüler*innen, die von den Finalist*innen ausgewählt wurden. 

Präsentiert wurden zum Beispiel Henning Mankells „Der Hund, der zu einem Stern unterwegs war“ und „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe.

Die Siegerinnen des Vorlesewettbewerbs wurden: 

1. Platz: Frida aus der 6a und Sevda aus der 6b

2. Platz: Rieke aus der 6c und Selda aus der 6d

3. Platz: Annabelle aus der 6d

(Bericht von Mia aus der 6a)

Spielefest in Jahrgang 5

Am Donnerstag, 23.5., war die HLS-Halle erfüllt von sportlicher Action, Spaß und Begeisterung. Die Klassen 5a, 5b, 5c und 5d lieferten sich spannende Duelle in drei Turnieren. Gespielt wurden Fußball, Tchoukball und Völkerball. Erfreulich war, dass durchweg fair agiert wurde und die große Mehrzahl der Schüler*innen viel Einsatz gezeigt hat. Bei der Siegerehrung hatten alle Klassen erst- oder zweitplazierte Spielgruppen. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Teams!

Zum Schluss traten beim Völkerballspiel noch ein paar Schüler*innen des 5. Jahrgangs gegen das erwachsene Schulpersonal an.  

 (HTG, VOS)

Geschenke für die Oldenburger Tafel

Heute haben wir, fünf Kinder aus dem 5.Jahrgang, Frau Steffen, Frau Mathiak und drei Eltern aus der 5a, die 436 Geschenke zur Oldenburger Tafel gebracht. Die Geschenke waren in 29 Umzugskartons verpackt. Nachdem wir sie in den großen Verschenkeraum gebracht hatten, wurden wir durch alle Räumlichkeiten der Tafel geführt und uns wurde erklärt, was die MitarbeiterInnen zu tun haben.

Uns hat die Aktion viel Spaß gemacht und wir freuen uns darüber, dass sich nun so viele Kinder über Geschenke freuen können, die sonst wahrscheinlich gar nichts zu Weihnachten bekommen hätten.

Weihnachtsaktion 2018

Auch in diesem Schuljahr sammeln wir Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder in Oldenburg. 
Der letzte Abgabetermin wurde auf Mittwoch, den 12.12.2018 verlängert !

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern der Aktion und wünschen eine besinnliche Adventszeit! 


Aktueller Stand der gesammelten Pakete bis zum 10.12.2018:  324

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr