Jahrgang 7

Lesewettbewerb im Dezember

Am 9. Dezember fand der Lesewettbewerb des 6. Jahrgangs statt. Die Gewählten aus den jeweiligen Klassen durften an diesem Tag in die Bibliothek der HLS gehen und ihre Lieblingsstellen aus ihren Lieblingsbüchern vortragen. Die Jury, bestehend aus Herrn Schoon, Frau Knue, Frau Oelmann und Frau Rademacher, mussten die Leseleistung bewerten. Als erstes durfte jeder seine Lieblingsstelle aus seinem Lieblingsbuch vortragen. beginnend mit Bjarne Primavesi aus der 6a. So ging es dann weiter mit Ida Vöge aus der 6b, Lene Bechstein aus der 6c und Annelina Kranzbühler aus der 6d.

Vorlesewettbewerb2 2020

Die Juroren waren eifrig am Bewerten und danach ging es in die zweite Runde: einen Fremdtext vorlesen. Die Moderatorin Frau Aydogan durfte sich dieses Buch aussuchen und der Fremdtext war aus dem Buch „Erebos“. Jeder durfte dann eine spannende Stelle daraus vorlesen; nun aber beginnend mit der 6d. Nach der 2. Runde durfte jeder einmal frische Luft schnappen. Ein paar Minuten später kamen alle voller Spannung wieder herein. Die Preise waren für den 1. Platz: ein 15 Euro - Gutschein für einen Buchladen im Form eines Buches und für die 2. Plätze auch Gutscheine im Wert von 10 Euro.

Nachdem die Stimmen ausgezählt waren, wurden die Plätze vorgelesen: die Zweitplatzierten waren Annelina, Ida und Lene. Den ersten Patz belegte unter tosendem Gejubel Bjarne aus der 6a. Nun muss Bjarne sich dem Landeslesewettbewerb stellen, der im Februar stattfindet.

von Rocco Pooth, 6b

Drucken