Jahrgang 9

Unterricht im Homeoffice

Durch die unfassbar schwere Corona-Krise mussten, wie alle schon seit ein paar Wochen mitbekommen haben, alle Schulen, Kitas und Krippen geschlossen werden.
In unserer Schule hat jeder Jahrgang sich ein Konzept überlegt um von zu Hause aus Unterricht zu machen. Wir finden es toll, dass unsere Lehrer*innen im siebten Jahrgang uns einen Stundenplan erstellt haben, nach dem wir uns richten können. 
Gemeinsam mit unserer Klassenleitung haben wir Lerngruppen gebildet. Drei bis vier Schüler*innen arbeiten immer zusammen. Wir erarbeiten die verschiedensten Aufgaben per Video-Chat und können uns so gut helfen und unterstützen. Gut, dass wir in unserer Freizeit sonst auch schon immer so kommuniziert haben. Wir sind somit bereits geübt in dieser Art der Kommunikation! ;) Und gut, dass wir in der Schule auch immer in Gruppen zusammenarbeiten, so dass wir jetzt weiter so lernen können wie sonst auch. 
Schade ist es trotz alledem, dass wir uns nicht live sehen können. Wir vermissen das Zusammensein sehr!
Außerdem hat die 7c jede Woche einmal Klassenrat auf der Video-Chat-Website „Big Blue Button" in unserem virtuellen Klassenraum. In dem Klassenraum kommen wir aber auch zu anderen Zeiten zusammen, um Fragen beim Lernen zu klären oder einfach zu reden. 
Dort wird über die aktuelle Lage, wie es allen geht, und was man gegen Langeweile machen kann, gesprochen. Außerdem kriegen wir hier auch immer alle Informationen, die wir brauchen.

Wir finden, dass alles ganz gut läuft, wir freuen uns aber schon sehr!, wenn es wieder live in der Schule losgeht! 
Die Lehrer*innen und Schüler*innen der Helene-Lange-Schule wünschen allen viel Kraft und Gesundheit und hoffen, dass der Corona Virus schnell gestoppt wird.


Es grüßen euch aus dem Homeoffice Svea und Linda aus der 7c

 

Drucken