Ankündigungen

Digitale Selbstbehauptung für Mädchen

Wir werben hier für einen neuen Vortrag des Präventionsrates „Digitale Selbstbehauptung für Mädchen“,
der im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Alles okay im www?“, am 28.09.2021 von 20:00-21:15 Uhr stattfinden wird.

Jugendliche sehen auf ihren Smartphones vieles, was in den sozialen Medien als erstrebens- und lebenswert gilt.
Perfekte Körper, perfekte Haare, perfekte Outfits, perfekte Zähne – perfektes Leben?
In diesem Vortrag stehen digitale Realitäten für Mädchen im Mittelpunkt. Mädchen sind stärker von digitaler Gewalt betroffen.
Besonders die Plattformen Instagram & TikTok werden daraufhin betrachtet, was sie den Mädchen anbieten und welche Potentiale und Gefahren sie beinhalten.

Die Referentin Annika Dühnen ist Projektleiterin im Mädchenhaus Oldenburg e.V. Sie ist Gesundheitsmanagerin und Sportwissenschaftlerin.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Jede*r kann spontan per Link den Vortrag kostenfrei anhören und bei Bedarf anschließend Fragen stellen.

Nähere Informationen, die jeweils aktuellen Themen und Termine der Vortragsreihe
sowie den Link zur Veranstaltung finden Sie unter www.praeventionsrat-oldenburg.de

Drucken