Naturwissenschaften

Erste große Spendenaktion der Klimabotschafter 2012

Am vergangenen Samstag, den 30.06.12 haben die Klimabotschafter des WPK Umweltbildung des 7. Jahrgangs ihre erste öffentliche Spendenaktion in der Oldenburger Innenstadt erfolgreich durchgeführt.

Von 10 bis 14 Uhr hatten die Klimabotschafter am Leffers Eck einen Stand aufgebaut, an dem sie unter anderem ihre selbst erstellten Flyer präsentierten und verteilten und den Interessierten aufzeigten, wie ein klimagesundes Frühstück aussehen kann. Des Weiteren wurde ein selbst entworfenes Quiz angeboten mit Fragen rund um Umweltbewusstsein und Klimaschutz. Außerdem gab es die Möglichkeit für alle, eigene Ideen und Anregungen zum Klimaschutz einzubringen und aufzuschreiben, die dann in Form einer langen „Blätter-Kette“ aufgehängt wurden.

 

Jede(r) der noch mehr tun wollte, konnte die Klimabotschafter dabei unterstützen, dem Treibhauseffekt und dem dadurch ansteigenden Meeresspiegel symbolisch entgegen zu wirken, indem er/sie dabei half, das Wasser einer überfluteten Miniaturstadt im Aquarium abzuschöpfen.

Parallel dazu sammelten die Klimabotschafter Spenden, mit denen sie die schon begonnene Baumpflanzaktion im Landschaftspark Mühlenhunte fortsetzen wollen. Insgesamt kamen etwas über 140,-€ zusammen. Die Klimabotschafter danken allen Spendern ganz herzlich!

Drucken